Warning: Use of undefined constant HTTP_USER_AGENT - assumed 'HTTP_USER_AGENT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/15/d4294971405/htdocs/wordpress/wp-content/themes/hueman/header.php on line 1
About - Re:daktion

Acht angehende Multimedia Producer haben eine Vision und tausend Fragen. Wir sind die nervigen Kinder, die auf jede Antwort ein weiteres «Warum?» erwidern. Eine Redaktion, die gemischter nicht sein könnte, hat eines gemeinsam – Wir wollen verstehen.




Wir haben keine Angst vor grossen Themen, da auch die immer im Kleinen anfangen. In meinem Quartier, deiner Strasse oder seinem Dorf. Und genau da finden wir Menschen, die etwas zu erzählen haben. Wir bleiben auf der Spur, immer auf der Suche nach Antworten. Vom Lokalen, zum Nationalen, zum Globalen.




Mit seriösen Artikeln machen wir Themen greifbar. Dabei arbeiten wir konstruktiv, authentisch und multimedial.




Jedes Thema soll potenziell seinen Platz finden. Wir berichten über alles, was uns unter den Nägeln brennt.




Doch wer sind wir?




Willst du unser buntes Kollektiv neugieriger Journalisten kennenlernen?





Alex Kälin


Alex Kälin

Der gutaussehende Lebemann mit dem Herzen aus Gold. Mit seinem umfangreichen Wissen über Kunst, Kultur und Design ist er aus der Redaktion nicht wegzudenken. Breite Schultern, wilder Bart – er ist ein Bild von einem Mann. Was, ich sollte den Text in der Ich-Perspektive abgeben? Dann klingt das ja mega überheblich. Ich heisse Alex und schreibe gerne über gesellschaftliche und kulturelle Themen. Und ich fahre gern Velo. Besser?



Giulia Merki


Giulia Merki

Ich finde Katzen toll, Kaffee ist super, Koriander mag ich tatsächlich und Krimis begleiten mich schon seit meiner Kindheit. Ansonsten habe ich sämtliche Harry Potter Romane zehnmal gelesen, was wohl mehr über mich aussagt als meine Vorliebe für Koriander. Wenn ich also nicht gerade Harry Potter lese, dazu Kaffee trinke mit einem Stängel Koriander im Mundwinkel, versuche ich krampfhaft meinen italienischen Wurzeln gerecht zu werden. Wobei ich das mit dem Pferdekopf noch üben muss, das ist gar nicht so einfach wie man meint.



Jeannine Debrunner


Jeannine Debrunner

Ich gehe gerne und viel spazieren, wie man das ab 30 halt so macht. Ich weiss, das klingt jetzt echt langweilig, aber beim Gehen kann ich so gut meinen Kopf lüften und bin ausserdem an der frischen Luft. Ansonsten bin ich eher ein Sportmuffel, und habe – alle potentiellen Arbeitgeber bitte einmal blinzeln – auch kein leidenschaftliches Hobby. Dafür bin ich von allem was ästhetisch ist, total angetan. Das zieht sich von der digitalen Kunst, über Film, Fotografie bis hin zur Sprache – die mich gesprochen, aber erst recht in Form von Text irgendwie magisch anzieht. Aber nicht nur das vermeintlich Schöne kann ästhetisch sein. Das «Unschöne» kann genauso, wenn nicht noch schöner sein, zumindest empfinde ich das so. Ich bin nicht nur harmoniebedürftig, sondern -süchtig. Wenn diese mal aus dem Gleichgewicht kommt, kann es schon mal sein, dass meine Gedanken um die immer gleichen Fragen kreisen. Von der Disharmonie zurück zum Gleichgewicht, welches mir so wichtig ist, gelange ich, indem ich einen Schritt zurück mache und die Situation von aussen betrachte.



Joel Dähler


Joel Dähler

Blaue Haare, Tattoo und Piercing - Man sollte sich nicht vom äusseren Erscheinungsbild täuschen lassen. Mit einem weichen Kern und trotzdem lautstark setzte ich mich für die Themen ein, die mir wichtig sind. Kreativ, que(e)r gedacht, aber hauptsache bunt Video-Blogge ich über mein Leben. Jede noch so wilde Partynacht würde ich sofort sausen lassen für einen gemütlichen Brettspiele-Abend. Wenn ich mir nicht gerade neue Youtube-Video-Konzepte überlege, schnappe ich mir meine Freunde und begebe mich auf abenteuerliche Rätsel-Missionen, auch Escape Rooms genannt.



Laura Quadri


Laura Quadri

Ohne Musik zwischen Indie, Elektro und Klassik geht bei mir nichts. Und am wohlsten fühle ich mich in einem Van mit Bett irgendwo auf der Welt. Auch im Zelt kann ich super einschlafen - Hauptsache, ich bin am reisen. Festivals finde ich auch unglaublich - ist ja auch eine Reise. Auf jeden Fall habe ich immer meine Kamera mit dabei und trinke gerne mal ein Bier mit guten Leuten. (Meistens werden es dann zwei!)



Loredana Di Fronzo


Loredana Di Fronzo

Schreiben hilft mir dabei, das allgegenwärtige Chaos in meinem Kopf zu sortieren. Diesen Wirrwarr kann man sich wie eine einzige Flut an Duschgedanken vorstellen. Duschgedanken, die ich eben nicht nur unter der Dusche habe. Hätte Rose auf diesem Holzbrett nicht locker noch Platz für Jack gehabt? Wieso sehen Kangaroos wie eine kuriose Kreuzung von Bambi und T-Rex aus? Welchen Namen haben meine Katzen mir gegeben? Sorry ich bin schon wieder abgeschweift. Um was gings gerade?



Leila Gerber


Leila Gerber

Kreative Querdenkerin mit Biss. Ständig auf der Suche nach neuen Inputs, die dann gerne in unkonventionelle Zusammenhänge gesetzt werden. Voll funktionstüchtig bevorzugt nach 9 Uhr morgens dank Kaffee und Zigaretten. Grosser Fan von Doctor Who und Baby Groot. Kann leider (bis jetzt) weder mich regenerieren noch tanzen.



Ricardo Fariña


Ricardo Fariña

Ein Lockenkopf, der nachdenklich in die Leere schaut. Bist du in der freien Laufbahn bereits über solch eine Gestalt gestolpert? Dann handelt es sich hierbei höchstwahrscheinlich um mich. Über was ich so nachdenke? Hauptsächlich über Kulturelles, Rap-Passagen oder Menschenrechte. Mein Fachgebiet ist das nachdenkliche Überdenken von gedachten Gedanken, bis sie gar keine Kartoffel mehr ergeben.